GBS – was heißt das?

GBS ist die Abkürzung für „ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen“.

Alle Kinder, die am Nachmittagsangebot teilnehmen (GBS), bleiben auch nach 13.00 Uhr in der Schule. Sie bekommen ein Mittagessen (Anmeldung), erledigen ihre Übungsaufgaben (Hausaufgaben), nehmen an Angeboten und Kursen teil und haben natürlich auch Zeit zum Entspannen und für freies Spiel.

Sehr wichtig an unserer Schule ist uns die enge Verzahnung von Vor- und Nachmittag, sowie die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen LehrerInnen und ErzieherInnen. Dafür gab es schon einige gemeinsame Studientage und Fortbildungen, um ein gemeinsames Konzept zu erarbeiten, das dem gemeinsamen Miteinander gerecht wird: Kindern, Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen.