Die Klasse 4b

Unsere Rathaus-Führung

Wir, die Klasse 4b, waren am Montag, den 4. April 2016 im Rathaus.

Es war sehr schön.

Wir haben viel über das Rathaus erfahren. Zum Beispiel haben an einigen Türen Kinder die schönen Muster gemacht. Nicht gemalt, sondern die Kinder haben geschnitzt. Vielleicht haben die Kinder es nicht freiwillig gemacht, denn wir wissen jetzt, dass die Kinder, die es gemacht haben, Waisenkinder waren. Der Bürgermeister von damals meinte, dass die Kinder mit 8,9 und 10 Jahren schon lernen müssten, hart zu arbeiten. Das nennt sich heute Kinderarbeit und ist verboten.

Im Rathaus war alles sehr reich geschmückt. Die Treppen waren mit roten Teppichen belegt. Man könnte schon fast sagen – das ist ein Museum – weil dort auch schöne Bilder an den Wänden hängen und man nicht so viel anfassen durfte.

Im Plenarsaal, wo die Abgeordneten sich besprechen, durften wir eine Zeit lang sitzen und der Rathausführer hat uns erzählt, wo die Abgeordneten und der Bürgermeister ihren Platz haben.

In einem Zimmer von vielen war das Goldene Buch, in das sich zum Beispiel auch schon Angela Merkel eingetragen hat.

Falls Sie mal standesamtlich heiraten wollen und eine schöne Location suchen, dann sind Sie im Rathaus genau richtig. Dort können Sie das nämlich tun.

Bevor ich es vergesse, wir haben uns nach der Rathaus-Führung noch das Denkmal von Störtebeker angesehen. Dafür sind wir mit der U4 in die Hafencity gefahren.

Das war ein toller Ausflug.

Esma, 2.6.16

Die Mini-WM

Die 4. Klassen waren am 1.6.2016 bei der Mini-WM im Millerntor Stadion.
Dort haben wir gegen verschiedene Länder gespielt. Wir waren Agentinnen.
Kinder, die kein Fußball gespielt haben, konnten an verschiedenen Sachen teilnehmen, z.B Hüpfburg oder Torwand schießen. Man konnte sich auch für 1€ Kuchen und Wurst kaufen. Obst und Wasser gab es umsonst.
Wir haben zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.
Die Kinder, die nicht in der Mannschaft waren, haben die Spieler und Spielerinnen angefeuert.
Wir waren erst um 16:00 Uhr wieder in der Schule.
Kroatien ist Mini-WM Weltmeister geworden.

Das war cool!

Von Pepe und Carlotta, 3.6.16

Acrylmalerei in der Projektwoche
27.4. – 29.4.2016

Wir sind in der Acrylmalereigruppe.
Dort malen wir so ähnliche Bilder wie Friedensreich Hundertwasser. Das ist ein bekannter Künstler.
Die Gruppe leitet Michaela. Das macht uns sehr viel Spaß. Wir malen auf großen Leinwänden. Wir haben bunte Einmalhandschuhe bekommen, weil Acrylfarbe schwer abwaschbar ist.
Manchmal dürfen wir bei den anderen Gruppen zugucken.
In der ersten Pause dürfen wir drinnen bleiben.
Einige Bilder sind schon fast fertig.
Am Freitag machen wir eine Ausstellung und gucken uns auch die anderen Kunstwerke an.
Das hat Spaß gemacht.
Nach der Projektwoche gehen wir alle zusammen Eis essen.

Von Mika und Sirin, Klasse 4b, 29.4.2016

Unsere Schutzengel :-)