Herzlich willkommen auf der Homepage der Max-Traeger-Schule!

Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben!

Begleiten Sie uns auf einen kleinen Rundgang durch unsere Max-Traeger-Schule...

Die Max-Traeger-Schule ist eine kleine Grundschule im Herzen Eidelstedts, nahe der Stadtgrenze Schleswig-Holsteins. Zirka 250 Schülerinnen und Schüler und 45 Pädagoginnen und Pädagogen lernen, arbeiten und leben bei uns im Baumacker 10. Die Max-Traeger-Schule ist eine inklusive Ganztagsgrundschule mit einem vielfältigen Angebot im Rahmen der ganztägigen Bildung und Betreuung und mit guten Verbindungen im Stadtteil.

Liebe Eltern und liebe Schulkinder,

vielen Dank Ihnen und euch allen, dass wir den Wechselunterricht zusammen so gut organisieren können! Es ist uns sehr bewusst, welche Herausforderung auch diese Situation für Sie als Eltern und auch für alle Kinder ist. Es klappt wirklich erstaunlich gut, dass alle Kinder, die in die Schule kommen, selbstverständlich eine Maske tragen. Ebenfalls ist es für fast alle Kinder selbstverständlich, dass sie sich in der Schule selbst testen. Das ist sehr gut, weil wir so alle mithelfen, die Ansteckungen in der Schule und auch im Umfeld ihrer Familien gering zu halten und auch die Schule, solange es geht, für alle Kinder offen zu halten! Wir alle wissen, wie anstrengend und herausfordernd die Zeit immer noch ist die Kinder können nur an jedem 2. Tag in die Schule kommen. Hinzu kommt die Sorge um die AnsteckungsgefahrIst es in Ordnung, dass die Kinder sich in der Schule testen sollen? Muss es wirklich sein, dass die Kinder Masken tragen sollen?

Ich bitte Sie sehr dringend, sich selbst, Ihre Kinder und auch andere Eltern nicht zusätzlich zu verunsichern, indem Sie Nachrichten oder Videos gegen die Beschlüsse zur Sicherheit aller Schulbeteiligten an andere Familien und die Lehrkräfte weiterleiten! An der Schule sind wir sehr froh über alle Möglichkeiten, das Virus einzudämmen und damit auch für mehr Sicherheit hier zu sorgen. Deshalb meine dringende Bitte: Lassen Sie es zu, dass sich Ihr Kind hier testet. Auch andere Kinder verunsichert es, wenn einzelne Kinder einen Test ablehnen, der mögliche Ansteckungen verhindern kann. Bitte haben Sie Vertrauen und verlassen Sie sich darauf, dass wir gut mit der Maskenpflicht umgehen. Es gibt immer wieder Gelegenheiten, beim Frühstück, beim Mittagessen und auch in den Pausen die Masken abzusetzen. Wenn es einem Kind nicht gut geht, sorgen wir für frische Luft oder lassen es abholen.

Sollten Sie die Regelungen nicht tragen können, haben Sie zurzeit die Möglichkeit, Ihr Kind vom Präsenzunterricht abzumelden. Das geht nur unter folgender Nummer: 04042888 2330 auch offene Fragen und Sorgen bespreche ich mit Ihnen gern!

Anmeldung zum Mittagessen

Es ist Ihre Verantwortung, beim Caterer das Mittagessen für die Tage anzumelden, an denen Ihr Kind in der Schule ist!

Notbetreuung

Bitte melden Sie neu an, wenn Sie die Betreuung Ihres Kindes an bestimmten Tagen in der Schule benötigen. Wir haben weniger Plätze, da es wichtig ist, jetzt verlässlichen Unterricht und Förderung – wenigstens an jedem zweiten Tag – anbieten zu können! Bitte machen Sie von den zusätzlichen „Kinderbetreuungstagen“ Gebrauch – die Bescheinigungen für Ihre Arbeitgeber erhalten Sie im Schulbüro. Die Anmeldung für Notbetreuung ist nur unter dieser Telefonnummer möglich: Tel. 040-428882330

Herzliche Grüße

Ihre und Eure Marlis Flügge


Bitte beachten Sie weiterhin folgende wichtigen Regeln:

  • Eltern sollen das Schulgelände und auch die Gebäude grundsätzlich nicht betreten. Sollte es doch notwendig sein, weil Sie zum Beispiel einen Termin haben, müssen Sie sich im Schulbüro registrieren. Auf dem gesamten Schulgelände gilt für Eltern „Maskenpflicht“ (das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen).
  • Die Kinder der 1. Klassen und der Vorschulklassen gehen morgens durch den Haupteingang, die Kinder der 2. – 4. Klassen durch das Tor rechts neben dem Haupteingang. Von dort aus gehen die Kinder nicht allein in ihre Klasse, sondern zu ihrem jeweiligen Aufstellplatz. Sollte Ihr Kind mit dem Fahrrad kommen, kann es das Fahrrad auf dem Schulgelände zum Fahrradständer schieben.
  • Die Kinder werden um 13 Uhr,  um 14.30 Uhr oder um 16:00 Uhr von den Lehrer*innen bzw.  Erzieher*innen zum Tor gebracht.
  • Für Geburtstagskinder in den Klassen gilt: Es dürfen nur abgepackte Riegel und Kekse verteilt werden – bitte leider zur Zeit keine selbstgebackenen Kuchen.

Zu den aktuellen Speiseplänen

Alles auf einen Blick

Der direkte Weg zu uns

Veranstaltungen,

auf die wir uns

schon freuen:

Leider sind zur Zeit keine schulischen Veranstaltungen erlaubt!

Wir halten Sie über unsere weiterhin geplanten schulischen Veranstaltungen (Forscherwoche, Sportspektakel, Fußballtunier) auf dem Laufenden.

Wir sind stolz!

... denn wir haben wieder am Wettbewerb „Gesunde Schule“ teilgenommen und haben eine Ehrenurkunde erhalten!