Herzlich willkommen auf der Homepage der Max-Traeger-Schule!

Die Max-Traeger-Schule ist eine kleine Grundschule im Herzen Eidelstedts, nahe der Stadtgrenze Schleswig-Holsteins. Zirka 270 Schülerinnen und Schüler und 50 Pädagoginnen und Pädagogen lernen, arbeiten und leben bei uns im Baumacker 10. Die Max-Traeger-Schule ist eine inklusive Ganztagsgrundschule mit einem vielfältigen Angebot im Rahmen der ganztägigen Bildung und Betreuung und mit guten Verbindungen im Stadtteil.

Liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und glückliches neues Jahr! Gleich zu Beginn der Schulzeit im neuen Jahr sind wir mit neuen Corona-Nachrichten gestartet. Die hohen Ansteckungszahlen machen sich auch an unserer Schule und in den Familien bemerkbar.


WICHTIG:

Ihr Kind ist in Quarantäne, sobald ein Familienmitglied im Haushalt oder eine Person, mit der das Kind in Kontakt war, an Corona erkrankt ist! Das ist verpflichtend, auch wenn das Gesundheitsamt sich nicht bei Ihnen gemeldet hat. Alle Eltern einer Klasse, in denen ein Kind an Corona erkrankt ist, erhalten eine Nachricht aus der Schule. Bitte achten Sie dann ganz besonders darauf, ob ihr Kind eines dieser Krankheitssymptome hat: Bauch-, Kopf-, Halsweh, Fieber – dann darf ihr Kind nicht in die Schule kommen! Auch wenn die Beschwerden besser sind, muss es 48 Stunden ohne Symptome sein, bevor es wieder in die Schule kommt. Bitte machen Sie auch zuhause oder in einem Testzentrum einen Schnelltest, um Corona auszuschließen!


Testungen in der Schule:

Weiterhin testen sich alle Schulkinder in Hamburg 3x in der Woche in der Schule. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind morgens pünktlich in der Schule ankommt, damit es zusammen mit den anderen Kindern ankommen und an der gemeinsamen Testung teilnehmen kann. Es ist für die Klasse und auch für ihr Kind nicht schön, wenn der Unterricht unterbrochen werden muss und ihr Kind sich ganz allein später testen soll …


Maskenpflicht:

Es besteht weiterhin eine Maskenpflicht in allen Schulgebäudenauch beim Sportunterricht. Der Sportunterricht wird bei trockenem Wetter auch draußen stattfinden. Eltern tragen auch auf dem Schulgelände eine Maske! Geben Sie Ihrem Kind bitte jeden Tag zwei Kindermasken mit in die Schule! Bitte im Schulbüro anmelden, wenn Sie das Schulgelände betreten!


Aus dem Elternrat:

Kinder ab 5 können geimpft werdendie Impfung ist freiwillig, Sie als Eltern entscheiden darüber; sprechen Sie vorher mit dem Kinderarzt. Termine für Kinderimpfungen und auch für sich selbst finden Sie hier: www.hamburg.de/corona-impfung


Unsere Klasse 1d hat ein neues Klassenlehrerteam:

Frau Kim und Herr Bock, darüber freuen wir unsund vor allem auch die Kinder sich sehr! Die Klasseneltern erhalten weitere Infos über die Klassenleitungen.


Für Geburtstagsfeiern in der Schule bitte nur einzeln abgepackte Kuchen oder Riegel mitgeben!


Pausenhof:

Leider sind immer noch Bereiche gesperrt. Deshalb beziehen wir weiterhin den Spielplatz mit ein, damit die Kinder ausreichend Platz zum Spielen haben. Jahrgang 2 und 3 sind zurzeit in den Pausen auf dem Spielplatz. Leider bilden sich dort bei Regenwetter größere Pfützen Bitte denken Sie dann an Gummistiefel und an ausreichend Ersatzkleidung, z. B. Socken!

 

Fasching wird in diesem Jahr in den Klassen gefeiert: Dienstag, 1. März 2022.

 

Unsere ElternMentoren brauchen Verstärkung – bitte melden: 040-428882330!!!

 

Viele Kinder kommen mit Fahrrädern oder Rollern in die Schule. Das kann im Straßenverkehr sehr gefährlich sein. Bitte achten Sie auf Beleuchtung, Reflektoren, auf einen Helm und auf eine Sicherheitsweste, damit die Kinder von Autofahrern gesehen werden! DANKE, liebe Frau Golze für das tolle Plakat in unserem Schaukasten!

 

Die Themen Leistungsbeurteilung und Vorbereitung auf die Anforderungen in Klasse 5 werden wir in unseren Fachkonferenzen und auch in der Lehrerkonferenz weiterhin bearbeiten.


LEG in Jahrgang 4:

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Empfehlungen und auch die Noten erst zur Zeugnisausgabe bekannt gegeben werden können. Erst bei der Zeugniskonferenz können die Beschlüsse darüber getroffen werden. Für allgemeine Fragen bieten wir den Schulformelternabend an, der im Dezember stattfand. (Leider ist es uns nach mehreren Anfragen noch nicht gelungen, eine Übersetzung vom Schulinformationszentrum zu erhalten.) Fragen zum Leistungsstand des Kindes haben Sie sicherlich auch schon im 1. LEG zu Beginn dieses Schuljahres besprechen können. Sollten Sie vor dem LEG grundlegende Fragen oder Unsicherheiten haben, können Sie sich auch gern an die Lehrkräfte der Klassen wenden.

 

ERINNERUNG FUNDSACHEN:

Es haben sich wieder viele Kleidungsstücke „Fundsachen“ angesammelt. Darunter sind wieder schöne und teure Kindersachen, die Sie sicherlich schon vermissen … Bitte nutzen Sie bis Ende Januar die Gelegenheit, nachzusehen, ob etwas von Ihrem Kind dabei ist (im Kreuzbauunten). Bitte im Schulbüro anmelden! Wir werden alle nicht abgeholten Sachen als Spende in die Kleidersammlung geben!

 

Herzliche Grüße

Marlis Flügge


Bitte beachten Sie weiterhin folgende wichtigen Regeln:

  • Alle Erwachsenen dürfen das Gelände und die Gebäude nur betreten, wenn sie einen Termin oder ein wichtiges Anliegen haben. Bitte denken Sie an dieMaskenpflicht! Melden Sie sich bitte vorher im Schulbüro an!
  • Alle Kinder kommen wieder durch das Tor am Haupteingang in die Schule. Von dort aus gehen die Kinder nicht allein in ihre Klasse, sondern zu ihrem Aufstellplatz. Es ist ganz wichtig, dass alle Kinder pünktlich kommen – möglichst vor 8 Uhr! Die Kinder werden dann um 13 Uhr,  um 14.30 Uhr oder um 16:00 Uhr von den Lehrer*innen bzw.  Erzieher*innen wieder zum Tor gebracht.
  • Auf dem Gelände ist die Maskenpflicht vorerst aufgehoben – die Kinder tragen beim Sportunterricht und in den Pausen keine Maske mehr. In allen Schulgebäuden besteht die Maskenpflicht weiterhin.
  • Alle Grundschulkinder werden weiterhin regelmäßig zweimal wöchentlich mit einem Schnelltest getestet. Das kennen die Kinder schon – es tut nicht weh, geht ganz schnell und so können die Schulen hoffentlich weiterhin geöffnet bleiben!
  • Zu den Elternabenden soll bitte weiterhin immer nur ein Elternteil kommen (keine Kinder!).
  • Für Elternabende oder andere schulische Veranstaltungen, an denen Gäste oder Eltern teilnehmen gilt: Wir setzen einen aktuellen negativen Corona-Schnelltest voraus, der in einem anerkannten Testzentrum durchgeführt wurde und der nicht älter als 24 Stunden ist oder einen nachweisbar vollständigen Corona-Impfschutz voraus!
  • Für Geburtstagskinder in den Klassen gilt weiterhin: Die Eltern geben bitte abgepackte Riegel und Kekse mit, die verteilt werden können – bitte leider zuzeit keine selbstgebackenen Kuchen.
  • Kinder, die Fieber und Erkältungssymptome haben, dürfen nicht in die Schule kommen. Eltern melden sich dann bitte im Schulbüro (siehe Hinweise für den Umgang mit Erkältungssymptomen!)

Weitere Informationen finden Sie auch im aktuellen Hygieneplan – der nach dem Musterhygieneplan der Schulbehörde für unsere Schule angepasst wurde!

Melden Sie sich gern im Schulbüro, wenn Sie Fragen haben!


Aktuelles aus dem Schulleben

Sprechzeiten im Schulbüro

Montag – Freitag:

7.30 – 13.30 Uhr

Montag – Donnerstag:

15.30 – 16.00 Uhr

Tel. 040 – 42 888 230

Selbstverständlich hören wir den Anrufbeantworter ab und rufen Sie ggf. spätestens am nächsten Tag zurück.

Bitte wenden Sie sich mit Anliegen zur Nachmittagsbetreuung an Frau Wandschneider im GBS- Büro.

Was tun, wenn mein Kind krank ist?

Begleiten Sie uns auf einen kleinen Rundgang durch unsere Max-Traeger-Schule…

Zu den aktuellen Speiseplänen

Alles auf einen Blick

Der direkte Weg zu uns

Veranstaltungen,

auf die wir uns

schon freuen:

Orientiert an den geltenden Corona- Bestimmungen bemühen wir uns sehr, den Schulalltag unserer Schulkinder interessant zu gestalten. Dazu gehören Lesungen und Konzerte an der Schule, die nach Möglichkeit stattfinden sollen – sowie Ausflüge, die in den Jahrgängen möglichst stattfinden sollen.

 

Wir freuen uns auf diese Besucher:

„We are the Pirates“ – Bärbel Frank kommt mit Ihrem Theater Brausepulver

am Freitag, 24.9. für die Klassen 2, 3 und 4

 

Lesung mit Musik – „Rumpelröschen“ mit Christian Berg

am Donnerstag, den 21.10. für die Klassen VSK, 1 und 2

 

 

Uticha Maron liest aus ihrem Buch „Als wir Adler wurden“

am Freitag, den 22.10. für die Klassen 3 und 4

Wir sind stolz!

... denn wir haben wieder am Wettbewerb „Gesunde Schule“ teilgenommen und haben eine Ehrenurkunde erhalten!