Herzlich willkommen auf der Homepage der Max-Traeger-Schule!

Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben!

Begleiten Sie uns auf einen kleinen Rundgang durch unsere Max-Traeger-Schule...

Die Max-Traeger-Schule ist eine kleine Grundschule im Herzen Eidelstedts, nahe der Stadtgrenze Schleswig-Holsteins. Zirka 250 Schülerinnen und Schüler und 45 Pädagoginnen und Pädagogen lernen, arbeiten und leben bei uns im Baumacker 10. Die Max-Traeger-Schule ist eine inklusive Ganztagsgrundschule mit einem vielfältigen Angebot im Rahmen der ganztägigen Bildung und Betreuung und mit guten Verbindungen im Stadtteil.

Liebe Eltern und liebe Schüler*innen,

wir wünschen Ihnen und euch alles erdenklich Gute im neuen Jahr, Gesundheit und möglichst gute Laune in dieser schwierigen Situation!

Leider dürfen die Schulen weiterhin im Januar noch nicht zum gewohnten Schulalltag übergehen, die Schulen dürfen zurzeit keinen Regelunterricht für alle Kinder in der Schule anbieten – als Eltern bitten wir Sie im Auftrag der Schulbehörde sehr dringend, Ihr Kind/ Ihre Kinder zuhause zu betreuen. Wir wissen, dass das erneut eine große Herausforderung für alle bedeutet und bedanken uns dafür, dass Sie den Fernunterricht von zuhause aus unterstützen!

Liebe Kinder und liebe Eltern, bitte wendet euch immer an eure Klassenlehrer*innen, wenn es Probleme gibt, Materialien fehlen oder die Internetverbindung für die Videokonferenzen nicht klappt! In der ersten Schulwoche gab es leider Serverprobleme in ganz Hamburg; die Schulbehörde hat zugesagt, die Server mit größeren Kapazitäten auszustatten – wir hoffen, dass es sehr bald besser klappt und alle Kinder an den Klassenkonferenzen und an dem Onlineunterricht wieder teilnehmen können! Ihre Lehrer*innen bieten solange Alternativen an, damit die Kinder weiterhin zuhause lernen können. Es ist uns sehr wichtig, alle Kinder, die zuhause bleiben, so gut es irgend geht mit Unterricht und anregenden Materialien digital und auf Papier zu versorgen! Auch die Förderung findet digital statt.

Bitte rufen Sie weiterhin im Schulbüro an, wenn Ihr Kind krank ist – auch der Fernunterricht ist verpflichtender Unterricht! Sobald wir merken, dass ein Kind zuhause nicht arbeitet und nicht an den Videokonferenzen teilnimmt, müssen wir Sie anrufen!

Liebe Eltern, bitte schicken Sie die Abfrage für den Präsenzunterricht bis spätestens Donnerstag an Ihre Klassenlehrer*innen zurück, damit wir den gesamten Unterricht für alle Kinder – zuhause und in der Schule – gut planen können! Immer zu Beginn einer Woche erhalten Sie von nun an die Abfrage für die darauffolgende Woche – solange, bis hoffentlich bald alle Kinder wieder in die Schule kommen dürfen!

LEG´s: Für die Klassen VSK, 1 und 2 konnten noch nicht alle Lernentwicklungsgespräche für das erste Halbjahr stattfinden – Ihre Klassenlehrer*innen werden Sie informieren, wie die Gespräche organisiert werden. Leider dürfen in der Schule aktuell keine LEG´s stattfinden, so dass Sie entweder in einer Videokonferenz oder in einem Telefongespräch eine Rückmeldung zum Lernstand Ihres Kindes bekommen.

Bitte unbedingt Bescheid sagen, wenn es zuhause mit dem Lernen nicht gut klappt und es schwierig wird, dann können wir gemeinsam eine Lösung finden!

 Herzliche Grüße

Ihre Marlis Flügge


Bitte beachten Sie weiterhin folgende wichtigen Regeln:

  • Eltern sollen das Schulgelände und auch die Gebäude grundsätzlich nicht betreten. Sollte es doch notwendig sein, weil Sie zum Beispiel einen Termin haben, müssen Sie sich im Schulbüro registrieren. Auf dem gesamten Schulgelände gilt für Eltern „Maskenpflicht“ (das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen).
  • Die Kinder der 1. Klassen und der Vorschulklassen gehen morgens durch den Haupteingang, die Kinder der 2. – 4. Klassen durch das Tor rechts neben dem Haupteingang. Von dort aus gehen die Kinder nicht allein in ihre Klasse, sondern zu ihrem jeweiligen Aufstellplatz. Sollte Ihr Kind mit dem Fahrrad kommen, kann es das Fahrrad auf dem Schulgelände zum Fahrradständer schieben.
  • Die Kinder werden um 13 Uhr,  um 14.30 Uhr oder um 16:00 Uhr von den Lehrer*innen bzw.  Erzieher*innen zum Tor gebracht.
  • Für Geburtstagskinder in den Klassen gilt: Es dürfen nur abgepackte Riegel und Kekse verteilt werden – bitte leider zur Zeit keine selbstgebackenen Kuchen.

Zu den aktuellen Speiseplänen

Alles auf einen Blick

Der direkte Weg zu uns

Veranstaltungen,

auf die wir uns

schon freuen:

Leider sind zur Zeit keine schulischen Veranstaltungen erlaubt!

Wir halten Sie über unsere weiterhin geplanten schulischen Veranstaltungen (Forscherwoche, Sportspektakel, Fußballtunier) auf dem Laufenden.

Wir sind stolz!

... denn wir haben wieder am Wettbewerb „Gesunde Schule“ teilgenommen und haben eine Ehrenurkunde erhalten!