Das Erzieherteam

Das Erzieher*Innenteam

 

Das Erzieher*Innenteam besteht aus 16 pädagogischen Fachkräften, 3 geringfügig Beschäftigten, sowie 4 externen Beschäftigten für zusätzliche verschiedene Kurse. Außerdem bilden wir immer wieder Praktikant*innen unterschiedlicher Fachschulen aus.

Beginnend mit ca. 120 Schüler*innen im Jahr 2012 sind wir zu einer fast dreizügigen offenen Ganztagsschule mit z.Zt. ca. 220 Kindern herangewachsen.

Fast alle Schüler*innen der Max- Traeger- Schule (98%) sind für den Ganztag angemeldet.

Alle Kinder einer Klassenstufe werden von 2-3 Erzieher*innen am Nachmittag betreut. Nach Möglichkeit begleiten die Erzieher*innen und auch Lehrer*innen die Kinder eines Jahrgangs beginnend mit der 1. Klasse über die gesamte Grundschulzeit. Durch dieses Bezugssystem (Schüler*innen/ Erzieher*innen/Lehrer*innen), mit idealerweise konstanten Ansprechpartner*innen, können mit der Zeit vertrauensvolle und verlässliche Beziehungen aufgebaut werden.

Der Nachmittag ist fest strukturiert und soll den Kindern Orientierung und einen Rahmen geben. Es bestehen tägliche feste Abläufe wie die Einnahme des Mittagessens und die Übungszeit. Trotzdem sollen die Kinder die Möglichkeit haben, über einen Teil der Zeit selbst zu bestimmen. Die Teilnahme an jahrgangsübergreifenden Kursen und Angeboten ist freiwillig und richtet sich nach den Interessen und Neigungen der Kinder, ohne sie an zeitliche Vorgaben zu binden.

Unsere Kinder haben ein Mitspracherecht! Sie können sich z.B. an der Ferienplanung beteiligen, Ideen zu Kursen einbringen, Wünsche und Anregungen für das Mittagessen mit dem Koch besprechen oder auch Veränderungen im Klassenraum ansprechen u.v.m. Partizipation muss und soll gelernt werden.